Christina Linke: C-Mitarbeiter kündigen, A-Mitarbeiter finden

organisiert durch myperfectbusiness

Best Western Plus Hotel Kassel City

Beginn: Freitag, 13.03.2020 um 09:00

Ende: Freitag, 13.03.2020 um 17:00

  • Tickets bestellen

    Kategorie Anzahl Preis (brutto)* Preis (netto) Summe
    Tagesticket 13.03.2020
    € 2.124,15
    € 1.785,00
    € 2.124,15
    * inkl. gesetzl. MwSt.
  • Details zum Event

    C-Mitarbeiter Kündigen | A-Mitarbeiter Finden

    Trenne dich von den falschen Mitarbeitern und finde die Besten – dann hast Du automatisch weniger Fluktuation und eine höhere Produktivität. Detaillierte Umsetzungspläne führen dich zu mehr Zeit & Geld.

     

    Im Rahmen der Globalisierung und der Vergleichbarkeit aller Produkte über das Internet unterscheiden wir uns im Wettbewerb in der Regel nicht mehr über unterschiedliche Produkte oder Sachargumente, sondern über unsere Mitarbeiter. Auf den Menschen kommt es an. Sind Deine Mitarbeiter mit 100 % Herzblut dabei? Geben sie wirklich alles und stehen sie zu 100% hinter Dir?

     

    Die Realität spricht eine andere Sprache: nach der letzten Gallup Studie 2016 machen 70 % aller Mitarbeiter Dienst nach Vorschrift. Nur 15 % fühlen sich dem Unternehmen verbunden und erledigen ihre Arbeit mit Engagement. 15 % der Beschäftigten haben bereits innerlich gekündigt.

     

    Nicht nur der bereits spürbare Fachkräftemangel, sondern vor allem der Mangel an A Mitarbeitern wird daher für Dich als expandierender Unternehmer zum Engpass und bremst weiteres, gesundes Wachstum. In den nächsten Jahren wird daher die Gewinnung, Bindung und Förderung gut qualifizierter und vor allem engagierter Mitarbeiter zur Chefsache.

     

    Doch wie erkennt man A-Mitarbeiter und wie gewinnt man sie für sich?

     

    Die Antwort ist ebenso simpel wie schwierig: Indem man sich zunächst von allen C Mitarbeitern trennt. „ Kann ich nicht erst A Mitarbeiter einstellen und mich erst danach von den C Mitarbeitern trennen?“ ist dann die regelmäßige Frage vieler Unternehmer. Klare Antwort: nein. Du gewinnst keine A Mitarbeiter für ein Unternehmen, das noch C und B Mitarbeiter beschäftigt. A Mitarbeiter „wittern“ das. Und da A Mitarbeiter sich aussuchen können, wo sie arbeiten, werden sie nicht zu Dir kommen. Für kein Geld der Welt. A Mitarbeitern geht es nicht nur wegen des Gehaltes und der Anzahl der Urlaubstage. Die wollen nicht Kreisklasse, sondern Championsleague spielen. Die wollen beste Ergebnisse und Mitstreiter, die sich ebenso ins Zeug werfen wie sie selbst. Und das geht nicht in einem mit C und B „bestückten“ Unternehmen. 

     

    Deshalb besteht Dein Weg zu einem A-Unternehmen zuerst darin, C Mitarbeiter zu erkennen und sich von ihnen zu trennen. Auf eine wertschätzende Weise, aber: klare Trennung.

     

    Darf man das so aussprechen? Ist dies nicht menschenverachtend? Nein – es ist sogar Deine unternehmerische Pflicht, dies zu tun. An jedem Deiner Arbeitsplätze hängen Menschen, Familien und Schicksale. Die gilt es zu sichern und dafür zu sorgen, dass hier Wachstum und Fortschritt möglich sind.

     

    Wenn Deine C Mitarbeiter nicht mehr da sind, dann gilt es, A Mitarbeiter zu finden und zu gewinnen. Hier fällt immer wieder auf: Man stellt ein aufgrund von Fachkenntnissen und entlässt wegen fehlender „soft-skills“, z.B. in den Bereichen Disziplin, Ausdauer und Kommunikationsfähigkeit. Das Augenmerk bei den Auswahlkriterien sollte sich daher grundlegend verändern. Zudem muss man die ausgetretenen Pfade der üblichen Stellensuche verlassen.

     

    Dieses Seminar besteht daher aus zwei Teilen: Identifizierung und wertschätzende Trennung von C Mitarbeitern und der Identifizierung und Gewinnung von A Mitarbeitern. 

     

    Ich zeige Dir neue Tools und Praktiken wie Du A-Mitarbeiter für Dein Unternehmen gewinnen wirst.

     

    Als Rechtsanwältin im Arbeitsrecht habe ich das Privileg seit 26 Jahren in mittlerweile über 3000 Unternehmen sehr ungefilterte Einblicke zu haben. An diesem Erfahrungsschatz will ich Dich heute teilhaben lassen, damit auch Du davon profitieren kannst.

     

    Mein Anliegen ist es, Dir nicht nur in dem Paragraphendschungel des Arbeitsrechts die bestmögliche Orientierung zu geben, sondern Dich auch an meiner gewachsenen Menschenkenntnis teilhaben zu lassen.

     

    Dein Nutzen: Wachstum, Erfolg und vor allen Dingen: Du kannst Dich wieder den wesentlichen Zielen in Deinem Arbeitsalltag widmen. Dabei wünsche ich Dir viel Erfolg und immer eine glückliche Hand.

     

    Während des Seminars werden Video/Bild/Ton-Aufnahmen erstellt. Mit Teilnahme an dem Seminar gehen sämtliche Rechte hieran an die myperfectbusiness GmbH über.

  • Programm

    • A,B,C-Mitarbeiter

      Identifizierung von Mitarbeitertypen.

    • Arbeitsverhältnisse rechtssicher beenden

      Alles, was Du wissen musst, nur kein juristisches Geschwätz.

    • A-Mitarbeiter finden

      Sog statt Druck. Dauernde Pipeline. Und: Warum ein leichter Personalüberhang perfekt ist.

    • Gelungene Stellenanzeigen & Effektive Auswahlwege

      Mitarbeiter jenseits des Mainstreams finden und für Dich begeistern.

    • Arbeitgeberfreundliche Arbeitsvertragsgestaltung

      Tipps & Ideen für Arbeitgeber wie Dich.

Kurzbeschreibung des Events

C-Mitarbeiter finden, A-Mitarbeiter finden! Weniger Fluktuation & Höhere Produktivität mit Ideen und Tools aus der Praxis.

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:

Exportieren

Informationen

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Best Western Plus Hotel Kassel City Spohrstraße 4 34117 Kassel Deutschland
  • Weitere Events

    • Christina Linke: C-Mitarbeiter kündigen, A-Mitarbeiter finden
      Best Western Plus Hotel Kassel City
      13. März 2020 09:00
      Anmeldung
powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: myperfectbusiness
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum

Wir verwenden Cookies und andere Technologien zur Nutzungsanalyse unserer Plattform. Weitere Informationen und Ihre persönlichen Tracking-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.