Candidature Séminaire de suivi des élections à Berlin / Bewerbung Wahlbeobachtungsseminar in Berlin

organisé par / organisiert durch OFAJ/ DFJW / BILD/GÜZ

Hotel Rossi

Beginn: 21.09.2017

Ende: 25.09.2017

  • Titel

    Participe à un séminaire de suivi des élections à Berlin

    du 21 au 25 septembre 2017 à Berlin

    L’Office franco-allemand pour la Jeunesse (OFAJ), le Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD), et la Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V. (GÜZ) organisent conjointement un séminaire de suivi des élections du Bundestag à Berlin du 21 au 25 septembre 2017. Cette rencontre est la 2ème et dernière partie d’un cycle dont le 1er séminaire a eu lieu à Paris, du 15 au 19 juin dernier en marge des élections législatives en France (https://www.ofaj.org/europe-radio-des-jeunes-observateurs-electoraux-en-direct-de-paris).

    Les deux étapes, à Paris puis à Berlin, forment une unité thématique : le groupe à Berlin sera constitué de moitié par des participantes et participants du 1er séminaire. Au total, 25 participantes et participantes français et allemands se retrouveront à Berlin.

    Le séminaire de Berlin est axé sur la comparaison des systèmes électoraux tout en abordant des thématiques principales du débat politique des deux pays (la place de l’Europe, l’image de la politique, les convergences et divergences des cultures politiques entre la France et l’Allemagne). Il s’adresse à des jeunes d’Allemagne et de France qui s’intéressent à la politique et s’inscrit dans une démarche de formation à la citoyenneté. Les participantes et participants auront l’occasion de cerner les courants politiques actuels et ainsi de mieux comprendre les enjeux démocratiques contemporains. Le programme alternera des échanges interactifs avec des expertes et experts de la vie politique des deux pays. Au programme : une visite du Bundestag  et des bureaux de vote mais aussi la participation à des meetings électoraux. Toutes vos expériences et rencontres serviront de matériel à une émission de radio à laquelle vous serez aux manettes. Pour cela, vous serez conseillés et accompagnés par un pédagogue des médias également journaliste.

     

    Profil des participants

    Ce séminaire s’adresse à tout jeune âgé de 18 à 30 ans, intéressé par la politique et résidant en France ou en Allemagne. Des connaissances linguistiques en allemand et en français sont un avantage afin de pouvoir participer activement aux échanges.

    Les frais de participation s’élèvent à 150,-€ par personne. Ceux-ci incluent l’hébergement en chambre double, les repas et les frais liés au programme. Pour permettre la participation de tous, les frais de participation peuvent être exceptionnellement et sous certaines conditions modulés. Dans le cas échéant, merci de prendre contact avec l’OFAJ.

    Les frais de transport (jusqu’à 250,- € maximum pour des participants venant de France, jusqu’à 150,- € maximum pour des participants venant d’Allemagne) seront remboursés par virement bancaire après la manifestation et sur présentation des billets originaux.

    Date limite : 31 juillet 2017

    Pour plus d’informations, n’hésitez pas à prendre contact avec l’équipe organisatrice à l’adresse suivante : elections-wahlen2017@ofaj.org

     

     

    Jetzt bewerben für Wahlbeobachtungsseminar in Berlin

    vom 21.-25. September 2017 in Berlin

    Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), das Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD) und die Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V. (GÜZ) organisieren vom 21.- 25. September 2017  in Berlin ein Wahlbeobachtungsseminar zu den Bundestagswahlen. Dieses bildet den Abschluss eines zweiteiligen Seminarzyklus. Das erste Seminar hat anlässlich der Wahlen zur Nationalversammlung in Frankreich vom 15.-19. Juni 2017 in Paris stattgefunden (https://www.dfjw.org/europe-radio-junge-wahlbeobachter-berichten-aus-paris).

    Beide Seminare bilden eine thematische und inhaltliche Einheit. Aus diesem Grund wird etwa die Hälfte der Teilnehmenden des Wahlbeobachtungsseminars von Paris auch am Seminar in Berlin teilnehmen. Die verbleibenden Seminarplätze sind noch zu vergeben. Der Teilnehmerkreis beschränkt sich auf 25 Personen. Bei der Einschreibung wird auf eine ausgeglichene Zusammensetzung der beiden Nationalitäten geachtet.

    Das Wahlbeobachtungseminar in Berlin richtet sich an junge, politisch Interessierte aus Deutschland und Frankreich. Es versteht sich als ein Beitrag zur politischen Bildung und will sowohl die kritische Auseinandersetzung mit den Vorgängen rund um die Wahlen in beiden Ländern als auch das Demokratieverständnis fördern. Neben dem Vergleich der jeweiligen Wahlsysteme werden aktuelle politische Themen behandelt, die im Zusammenhang mit den Wahlen stehen; bspw. Europa, das Image der Politik, deutsch-französische Gemeinsamkeiten und Divergenzen. Die Teilnehmenden werden Gelegenheit haben, mit politischen Entscheidungsträgern und Beobachtern des politischen Lebens aus beiden Ländern zu diskutieren. Die Teilnehmenden werden an Wahlkampfveranstaltungen teilnehmen, den Bundestag besichtigen sowie Wahllokale besuchen. Das Seminar wird von einem Medienpädagogen und Hörfunkjournalisten begleitet, mit dem Ziel eine gemeinsame Radiosendung über die Begegnungen und Erlebnisse im Rahmen des Seminars zu erstellen.

     

    Profil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

    Das Seminar steht allen politisch Interessierten zwischen 18 und 30 Jahren offen. Die Teilnehmenden leben in Deutschland oder in Frankreich. Damit ein aktiver Dialog geführt werden kann, sind Kenntnisse der anderen Sprache von Vorteil.

    Die Teilnahmegebühr für Unterkunft im DZ, Verpflegung und Rahmenprogramm beträgt pro Person 150 Euro. In begründeten Härtefällen kann nach vorheriger Rücksprache mit dem DFJW ggf. die Teilnahmegebühr reduziert werden.

    Die Erstattung der Fahrtkosten erfolgt nach der jeweiligen Veranstaltung unter Vorlage der Originalbuchungsbelege durch Überweisung. Erstattet werden den Teilnehmenden am Seminar in Berlin maximal 250 EUR für die Hin- und Rückreise aus Frankreich, für Teilnehmende aus Deutschland maximal 150 EUR.

    Bewerbungsfrist: 31. Juli 2017

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: elections-wahlen2017@ofaj.org

     

  • Registrierungsformular

    Dieses Event ist beendet. Es ist nicht mehr möglich eine Bestellung durchzuführen.Diese Veranstaltung nutzte XING Events für Online Eventregistrierung & Ticketing. Organisieren auch Sie Ihr Event effektiv und professionell.
    Jetzt testen

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:

Exportieren

Informationen

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Hotel Rossi Lehrter Straße 66 10557 Berlin Deutschland
  • Weitere Events

Impressum