• Registrierungsformular

    Dieses Event ist beendet. Es ist nicht mehr möglich eine Bestellung durchzuführen.Diese Veranstaltung nutzte XING Events für Online Eventregistrierung & Ticketing. Organisieren auch Sie Ihr Event effektiv und professionell.
    Jetzt testen

  • Titel

    Workshop: Bildsprache - Visualisierung für die Arbeit - Visual Facilitation - Basics mit Ministry Group Agile Coach Susanne Reppin

    Donnerstag, 21. Juli 2016, 10:30 bis 14:30 Uhr (4 Stunden)

     

    Jedes Bild ist besser als keines: https://www.youtube.com/watch?v=V9a_YYM362Y​

     

    Um was geht es? Was ist Bildsprache für die Arbeit?

    Bilder und Schrift lassen sich hervorragend kombinieren. Vorteil: Wenn Bilder zur Sprache hinzugefügt werden, können wir uns besser Inhalte merken, sind kreativer und aufmerksamer. Klar macht das auch Spaß, ist netter anzuschauen und hilft dabei, eigene Vorträge emotionaler und ansprechender zu gestalten.

     

    Das Einsatzspektrum ist praktisch überall während der Arbeit, hier ein paar Beispiele:

     

    • Visualisierung der Arbeit, für Prozesse, Ergebnisse, Projektplanung, …

    • während Moderationen und Treffen mit Kollegen, …

    • Visualisierung von komplexen Zusammenhängen

    • In der kreativen Arbeit, in Workshops und für Einzelpersonen

    • Visualisierung von Diskussionsgrundlagen und Entscheidungsvorlagen

    • Türschilder, Plakate, Ankündigungen, Informationen

    • Meetingnotizen, Protokolle

    Weitere Begriffswelten: Die folgenden Begriffe werden oft in ähnlichem Kontext verwendet, auch wenn sie eine Abgrenzung haben: Graphic Facilitation, Graphic Recording, Sketchnotes, Visual Facilitation, Bildsprache für die Arbeit, Bildsprache bei der Arbeit, ...

    Zielgruppe:

    Alle, die Spaß daran haben, Bildsprache kennenzulernen und zu üben.

     

    Art des Trainings: Workshop

    Wir zeichnen alle zusammen, jeder für sich, die komplette Zeit. Deshalb auch nur 4 Stunden, welche sehr intensiv sind.

     

    Ziel:

    Nach diesem Workshop sind die Grundtechniken bekannt. Der eigene Stil wird durch das Zeichnen / Malen im Workshop herausgebildet und geübt.

     

    Voraussetzungen:

    Nur Mut, besonders wenn du denkst “Ich kann gar nicht zeichnen”.

     

    Zeitrahmen: 4 Stunden

     

    Jederzeit organisieren wir gerne auch Termine auf Anfrage an info@iministry.de

     

    Moderation: Susanne Reppin, Agile Coach and Flow Minister der Ministry Group

    Materialien: wird alles bereitgestellt

    Teilnehmerzahl maximal: 10 Leute


    Weiterentwicklung: Auf Basis der Bildsprache für die Arbeit kann der Workshop für Profis zur eigenen Weiterentwicklung empfohlen werden.

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Cremon 36 20457 Hamburg Deutschland
  • Weitere Events

powered by amiando

Veranstalter dieses Events: Ministry Group
Seminar - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Impressum