2. Deutscher Interoperabilitätstag in Kombination mit der HL7/IHE-Jahrestagung

organisiert durch ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH mit Partnern

Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund

Beginn: Mittwoch, 18.10.2017 um 10:00

Ende: Freitag, 20.10.2017 um 15:00

  • Tickets bestellen

    Kategorie Anzahl Preis Summe
    Ticket DIT (18.10.2017)
    € 170,00 € 0,00
    Studierenden-Ticket DIT (18.10.2017)
    € 90,00 € 0,00
    Ticket HL7/IHE-Jahrestagung (19.10.2017)
    € 330,00 € 0,00
    Studierenden-Ticket HL7/IHE-Jahrestagung (19.10.2017)
    € 100,00 € 0,00
    Kombiticket (DIT und HL7/IHE-Jahrestagung)
    € 395,00 € 0,00
    KDL Anwender-Treffen und IHE XDS Value-Sets Nutzung
    kostenlos -
  • 2. Deutscher Interoperabilitätstag in Kombination mit der HL7/IHE-Jahrestagung

    Vom 18. bis 20. Oktober 2017 findet im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund der 2. Deutsche Interoperabilitätstag (DIT) in Kombination mit der HL7-/IHE-Jahrestagung statt. Nach erfolgreicher Premiere im Rahmen des IHE-Europe Connectathons 2016 in Bochum diskutieren dieses Jahr erneut führende Persönlichkeiten aus Politik. Wissenschaft und Selbstverwaltung, Anwenderinnen und Anwender sowie Vertreterinnen und Vertreter der Industrie über ihre Perspektiven für Interoperabilität im Gesundheitswesen. In diesem Jahr können sich die Teilnehmenden auf ein gut gefülltes Programm mit den Themenschwerpunkten „elektronische Patientenakten“, „Standards in Deutschland“, „Personalisierte Medizin in Versorgung und Forschung“ sowie „Klinische Register“ freuen.

    Erstmals wird der 2. DIT (18. Oktober 2017) in Kombination mit der HL7-/IHE-Jahrestagung (19. und 20. Oktober 2017) stattfinden. Die Veranstalter Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V., HL7 Deutschland, IHE-Deutschland und die ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH freuen sich, mit den beiden Erfolgsformaten die Möglichkeit zu regem Austausch und neuen Kooperationsmöglichkeiten zu bieten.

  • Hinweise

    Bitte beachten Sie folgende Hinweise

    Die Teilnahme ausschließlich an den Mitgliederversammlungen ist frei:

    • Mitgliederversammlung HL7 am 19. Oktober 2017 ab 18:00 Uhr
    • Mitgliederversammlung IHE am 20. Oktober 2017 ab 09:00 Uhr
  • Tutorials

    Auch in diesem Jahr werden mehrere kostenpflichtige Tutorials im Rahmen der HL7/IHE-Jahrestagung angeboten:

    18. Oktober 2017; 14:00 Uhr - 17.00 Uhr
    FHIR für Programmierer – mit Simone Heckmann

    Das Tutorial / der Workshop gibt eine Einführung für FHIR-Interessierte und -Engagierte, die mit FHIR programmieren wollen oder sogar müssen. Als Hands-on Workshop durchgeführt, wird der praktische Umgang mit FHIR-Resourcen, -Profilen und -Servern vermittelt. Die Deutschen Basisprofile werden vorgestellt und an Beispielen deren Einsatz demonstriert.
     

    18. Oktober 2017; 14:00 - 17:00 Uhr
    Patientenspezifische Einwilligungen mit APPC (Advance Patient Privacy Consents) – mit Tarik Idris

    Das IHE Profil Advanced Patient Privacy Consents (APPC) ist ein Contentprofil, mit dem patientenspezifische Einwilligungen erfasst, verwaltet und zwischen verschiedenen Systemen und Organisationen ausgetauscht werden können.

    Das Tutorial vermittelt folgende Inhalte:

    • grundlegendes Verständnis wie Attributs-basierte Zugriffskontrolle genutzt werden kann, um komplexe Berechtigungssysteme umzusetzen
    • Erstellen von einfachen IHE APPC-Policy-Fragmenten um Teilaspekte eines Berechtigungssystems abzubilden
    • Interpretation und Analyse bestehender APPC-Policies.
       

    20. Oktober 2017; 10:00 - 13:00 Uhr
    SNOMED CT – Praktischer Einsatz in Projekten und Tooling mit ART-DECOR – mit Sylvia Thun, Kai U. Heitmann u.a.

    Inzwischen wird in mehreren deutschen und europäischen Projekten die Bedeutung und Praktikabilität von SNOMED-CT erforscht und wo möglich auch in der Routine eingesetzt. Das Tutorial gibt eine Einführung in den Terminologiestandard und zeigt an Projekten exemplarisch, wie und wo man SNOMED-CT einsetzen kann und welche Vorteile dder Einsatz des Tools ART-DECOR® dabei bietet.

    Anmeldungen zu den Veranstaltungen ist im zweiten Schritt Ihrer Buchung in Kombination mit einem DIT oder HL7/IHE-Ticket möglich.

  • Weitere Veranstaltungen

    18. Oktober 2017; ab 18:30 Uhr 
    Im Anschluss an den 2. Deutschen Interoperabilitätstag laden wir Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich zu einem Networking-Abend ein. 

     

    20. Oktober 2017; 10:00 - 15:00 Uhr
    KDL Anwender-Treffen und IHE XDS Value-Sets Nutzung (kostenlose Teilnahme)

    Hintergrund

    Die Konsolidierte Dokumenten Liste (KDL) wurde bisher an über 100 Interessenten versendet. Die Pflege und Ergänzung der Liste erfolgt durch die DMI Fachdienste Medizinische Dokumentation (FMD). Fachliche Unterstützung kam bisher von einer Gruppe von Interessierten und dem Entscheiderfabrik-Projekt 2015 (Vollzähligkeitsprüfung der Akte), bei dem die Liste ergänzt wurde. Dabei stellt die KDL die 3. Ebene der Hierarchie einer Akte dar neben den IHE Class und Type als 1. und 2. Ebene.

    Ziel

    Die Weiterentwicklung der Liste soll nun auf eine breitere Basis gestellt werden und eine Community aufgebaut werden. Ziel ist es, die KDL mit den IHE ValueSets sehr eng zu verknüpfen, um die Akzeptanz und die Nutzung von standardisierten Dokumentennamen zu erhöhen. Weitere Informationen im Teilnehmerbereich. 

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Rheinlanddamm 200 44137 Dortmund Deutschland
  • Weitere Events

    • 2. Deutscher Interoperabilitätstag in Kombination mit der HL7/IHE-Jahrestagung
      Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund
      18. Oktober 2017 10:00
      Anmeldung
    • 8. Nationaler Fachkongress Telemedizin
      Ellington Hotel Berlin
      11. Dezember 2017 11:00
      Anmeldung
powered by amiando

Veranstalter dieses Events: ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH mit Partnern
Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Impressum