• Machen Sie mit und bewerben sich zum "Besten Arbeitgeber in Hessen"

    Sehr geehrte Damen und Herren, 

    der BVMW in Hessen ist offizieller Partner von Great Place to Work® und sucht die besten Arbeitgeber von Hessen. Bewerbungen sind sowohl auf Bundesebene und Europäischer Ebene möglich. Wir geben gleichzeitig den Startschuss für den neuen Great Place to Work® Landeswettbewerb "Beste Arbeitgeber in Hessen". Das Video gibt Ihnen einen ersten Einblick!

     

    Hessen belegt mit seinen ökonomisch starken Regionen innerhalb Europa in wirtschaftlicher Hinsicht einen der Spitzenplätze.

    Damit sich Hessens Wirtschaft auch in Zukunft die Wettbewerbsfähigkeit auf internationalen Märkten erhalten kann, müssen sich Unternehmen und Organisationen für aktuelle und künftige Herausforderungen wappnen. Dies gilt insbesondere für den sich zuspitzenden Fachkräftemangel, der laut einer aktuellen Studie von Ernst und Young (2016) unter deutschen Unternehmen als das zentrale Wachstumsrisiko angesehen wird.

    Um diesem wirksam zu begegnen gilt es in den Betrieben eine attraktive Kultur und nachhaltige Arbeitgeberattraktivität zu entwickeln. Nur so gewinnen, halten und begeistern Unternehmen hochengagierte Mitarbeiter und erreichen eine besondere Leistungsstärke, hohe Agilität und überdurchschnittliche Innovationskraft.

    Great Place to Work® unterstützt dabei, gemeinsam mit seinen Partner-Unternehmen, seit vielen Jahren erfolgreich eine solche Kultur und Arbeitgeberattraktivität zu entwickeln und diese nachhaltig zu erhalten. So auch in Hessen mit der Initiative "Beste Arbeitgeber in Hessen".

    Alle teilnehmenden hessischen Unternehmen profitieren auf Basis einer internen Mitarbeiterbefragung sowie eines Kultur Audits zur Personalarbeit von branchenspezifischen Benchmark-Vergleichen und wertvollen Entwicklungsimpulsen. Die Besten des Bundeslandes erhalten zudem das international anerkannte Great Place to Work® Qualitätssiegel. Dadurch werden die Arbeitsplatzqualität und die Arbeitgeberattraktivität wirksam gestärkt.

    Seien daher auch Sie bei unserer Initiative für Hessen dabei. Es lohnt sich! 
     

    Agenda der Informationsveranstaltung:

    17:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer – Come Together
    17:30 Uhr Begrüßung durch den BVMW 
    17:45 Uhr Herr Markus Sailer, Geschäftsführer von 
    Roland Musik
    18:00 Uhr Vortrag: „Herausforderungen bei der Implementierung
                                              von strategischen Prozessen im Mittelstand“

                     Referent: Andreas Schmaler, C.I.C. Charisma
    18:40 Uhr Vorstellung: „Great Place To Work – Chancen- Nutzen – Kosten – Best Practice“
                     Referent: Georg Reckersdrees, Great Place To Work GmbH
    19:15 Uhr Dialog – Fragen und Antworten
    19:30 Uhr Get-Together mit Imbiss und Getränken; unternehmerischer Austausch
    21:00 Uhr Ende der Veranstaltung

    Veranstaltungsort: 

    Roland Germany GmbH
    Adam-Opel-Straße 2
    64569 Nauheim

    Zielgruppe: 
    Unternehmen, ab 50 Mitarbeiter, die ihre Arbeitsplatzqualität
    und die Arbeitgeberattraktivität nachhaltig steigern möchten


    Teilnahme: kostenfrei

    Anmeldung:
    Wenn Sie an der Informationsveranstaltungen am 25.04.2017 zum Wettbewerb "Great Place to Work®" teilnehmen möchten, dann senden Sie bitte eine kurze E-Mail mit Ihren Kontaktdaten.
    Zur Anmeldung können Sie auch einfach auf den Link
     Anmeldung klicken.

     

    Mit freundlichen Grüßen
    Kay Lied

    Bundesverband mittelständische Wirtschaft
    Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)

    BVMW Frankfurt Rhein-Main

    Kay Lied
    Telefon: +49 (69) 93540017
    E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de

    Robert-Bosch-Str. 18
    63303 Dreieich 

     

    Teilnahme an der Great Place to Work® Initiative für Hessen
    An der Great Place to Work® Initiative können kleine, mittlere und große Unternehmen aller Branchen aus Hessen teilnehmen. Für Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten wird ein vereinfachtes, besonders kostengünstiges Teilnahmeformat angeboten. Als Untersuchungsinstrumente werden eine anonyme Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung (online oder paper-pencil) sowie eine Befragung des Managements zu Maßnahmen der Personalarbeit (Kultur-Audit) eingesetzt. Alle Teilnehmer erhalten im Rahmen ihrer Teilnahme eine individuelle Standortbestimmung zur Qualität und Attraktivität ihrer Arbeitsplatzkultur und wertvolle Möglichkeiten zum Vergleich mit anderen Unternehmen (Benchmarks).

    Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen einzelne Leistungen für Ihre Weiterentwicklung, zusammengefasst in unseren Lösungsansätzen. Hier finden Sie vertiefende Analysebausteine sowie wertvolle Entwicklungsimpulse und individuelle Unterstützungsleistungen zur Weiterentwicklung der Arbeitsplatzkultur und Steigerung der Arbeitgeberattraktivität.

    Teilnahme am Great Place to Work® Wettbewerb
    Auf Grundlage der Ergebnisse des Great Place to Work Benchmarkings wird aus dem gesamten Teilnehmerfeld die Liste der besten Arbeitgeber Hessens ermittelt und veröffentlicht. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist optional und kostenfrei; zudem hat Ihre Wahl eines Lösungsansatzes mit Wettbewerbsbezug keinerlei Einfluss auf eine mögliche Platzierung auf der Besten-Liste. Voraussetzung für die Wettbewerbsteilnahme ist die Durchführung der Great Place to Work
    ® Mitarbeiterbefragung und des Kultur Audits. Die Ergebnisse der beiden Untersuchungsteile werden im Verhältnis 2:1 gewichtet. Das Urteil der Mitarbeiter hat also besonderes Gewicht. Nicht auf der Liste "Beste Arbeitgeber in Hessen" platzierte Teilnehmer bleiben anonym.

    Unternehmen, die nicht am Wettbewerb "Beste Arbeitgeber in Hessen" teilnehmen möchten, können im Rahmen ihrer Teilnahme optional auf die Durchführung des Kultur Audits verzichten. Zudem ist in diesem Falle die Durchführung der Mitarbeiterbefragung ganzjährig möglich, d.h. auch außerhalb der bei Wettbewerbsteilnahme verpflichtenden Durchführungszeiten zwischen März und Oktober.

    Auszeichnung der Besten
    Die Auszeichnung der Unternehmen auf der Beste-Liste "Beste Arbeitgeber in Hessen" erfolgt differenziert nach Größenklassen, die weitere Auszeichnung in Branchenwettbewerben ist möglich. Als Anerkennung für ihre vorbildhafte Arbeitsplatzqualität erhalten die prämierten Teilnehmer das international anerkannte Great Place to Work® Qualitätssiegel. Die Liste "Beste Arbeitgeber in Hessen" wird in Pressemitteilungen, Artikeln, auf HR-Hessen, im Internet etc. veröffentlicht.

    Ausgezeichnete, rechtlich eigenständige Unternehmen ab 50 Mitarbeiter qualifizieren sich darüber hinaus auf den branchenübergreifenden Wettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber". Nicht auf der Beste-Liste platzierte Teilnehmer bleiben streng anonym. Sie profitieren wie alle Teilnehmer bei Great Place to Work® von der differenzierten Standortbestimmung zur Arbeitsplatzkultur und können sich auf dieser Grundlage gezielt als attraktiver Arbeitgeber weiterentwickeln.

    Zur Gewährleistung eines fairen Wettbewerbs verpflichten sich alle Teilnehmer zur Einhaltung verbindlicher Wettbewerbsregeln, wie z.B. einheitliche Vorgaben für die Kommunikation, Stichprobenziehung, Durchführungszeiträume. Verstöße führen zum Ausschluss vom Wettbewerb.

  • Great Place to Work

    Das Institut wurde 1991 in den USA gegründet. Der Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ wird vom unabhängigen Great Place to Work® Institut Deutschland durchgeführt mit dem Anspruch, „Unternehmen beim Aufbau und der Weiterentwicklung einer attraktiven, motivierenden und erfolgsfördernden Arbeitskultur zu unterstützen“. „Jedes Unternehmen kann ein ausgezeichneter Arbeitgeber werden!“, so das Institut. Die Benchmarkstudie prämiert die 100 besten Unternehmen als „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ für die Vergabe des gleichnamigen Gütesiegels. Die Bewertung erfolgt anonym aus Mitarbeitersicht und findet auf drei Ebenen statt: Fragen zum Management, zum Unternehmen/Job und zu den Kollegen. Für das Institut ist ein Arbeitsplatz ein Great Place to Work®, an dem man „denen vertraut, für die man arbeitet, stolz auf das ist, was man tut und Freude hat an der Zusammenarbeit mit anderen“. Das Bewertungsverfahren setzt sich aus einem Fragebogen zusammen, der an 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versendet wird, die im Vorfeld nach dem Zufallsprinzip ausgewählt worden sind. Diese Auswahl wird streng vom Great Place to Work® Institute kontrolliert. In einem Kultur-Audit werden die Maßnahmen im Personal- und Führungsbereich zur Entwicklung einer positiven Arbeitsplatzkultur erfasst. 2011 nahmen insgesamt 406 Unternehmen verschiedener Größen, Branchen und Regionen an den Befragungen der Studie zur Arbeitsplatzkultur teil, die als Datenbasis für den Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2012“ diente.

  • Der BVMW als Verband

  • Veranstaltungstermin

    Informations-veranstaltungen
    zum
    Wettbewerb 
    "
    Great Place to Work" 2017

    am 27.04.2017
    um 17:00 Uhr
    bei Roland Germany GmbH in Nauheim

  • Mitarbeiter begeistern

  • Weitere Veranstaltungen

    • Einkäufer-Stammtisch-Frankfurt
      im Best Western Plus iO Hotel in Eschborn
      27. November 2017 12:30
      Anmeldung
    • 2. Einkäufer-Stammtisch-Frankfurt
      im Best Western Plus iO Hotel in Eschborn
      27. November 2017 12:30
      Anmeldung
    • 2. Recht-Stammtisch-Frankfurt in Offenbach
      im New Century Hotel in Offenbach
      28. November 2017 12:30
      Anmeldung
    • 9. IT-Stammtisch-Frankfurt
      im New Century Hotel in Offenbach
      28. November 2017 12:30
      Anmeldung
    • 9. Marketing & Vertriebs-Stammtisch-Frankfurt
      im Co-Work & Play in Frankfurt
      29. November 2017 12:30
      Anmeldung
    • 9. Energieeffizienz-Stammtisch-Frankfurt
      Frankfurt-Flughafen im Park Inn Hotel Frankfurt Airport
      30. November 2017 19:00
      Anmeldung
    • 52. BVMW-Treffen "Bau & Facility Management" im Frankfurt
      Frankfurt-Flughafen im Park Inn Hotel Frankfurt Airport
      30. November 2017 19:00
      Anmeldung
    • BVMW-Englisch-Stammtisch in Mainz-Kastel im Brauhaus Castel
      im Restaurant „Brauhaus Castel“ in Mainz-Kastel
      4. Dezember 2017 19:30
      Anmeldung
    • 21. "Chemie, Pharma & Farben" Stammtisch in Frankfurt-Hoechst
      Frankfurt-Hoechst im Lindner Congress Hotel
      6. Dezember 2017 12:30
      Anmeldung
    • 1. TOP-Berater und -Expertentreffen
      Kronenhof in Bad Homburg
      8. Dezember 2017 11:30
      Anmeldung
    • 21. NETworking-Stammtisch-Frankfurt
      Frankfurt-Sachsenhausen im DEPOT 1899
      10. Dezember 2017 11:00
      Anmeldung
    • 3. Spanisch-Stammtisch in Frankfurt
      Holiday Inn Frankfurt Airport
      12. Dezember 2017 12:30
      Anmeldung
    • 15. Amerika-Stammtisch-Frankfurt
      Frankfurt im Amerikanischen Restaurant "The Black Bulls"
      13. Dezember 2017 12:30
      Anmeldung
    • 10. Personal-Stammtisch-Frankfurt
      Dorint Hotel Main-Taunus-Zentrum Frankfurt/Sulzbach
      18. Januar 2018 12:30
      Anmeldung
powered by amiando

Veranstalter dieses Events: BVMW - NETworking Frankfurt Rhein-Main
Networking-Event - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Impressum