• Tickets bestellen

    Dieses Event ist beendet. Es ist nicht mehr möglich eine Bestellung durchzuführen.Diese Veranstaltung nutzte XING Events für Online Eventregistrierung & Ticketing. Organisieren auch Sie Ihr Event effektiv und professionell.
    Jetzt testen

  • Titel

    MOBILITÄT 4.0: Elektrisch, vernetzt und autonom
    1. e-Monday Kongress


    07. Juni 2016, München, Haus der Bayerischen Wirtschaft in München

    THEMENSCHWERPUNKTE
    Schlüsseltechnologie Batterie
    Mobilitätskonzepte und urbane Entwicklung
    Moderne Fahrerassistenzsysteme und (Teil-) Autonomes Fahren
    IT trifft Automobil


    Moderation: Prof. Dr.-Ing. Gernot Spiegelberg, Leiter Corporate Technology bei der Siemens AG

    In jedem Jahrhundert hat je ein Verkehrsträger die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg und Weiterentwicklung der Menschheit geschaffen: Das 18. Jahrhundert steht für die Nutzung der Flüsse, das 19. Jahrhundert für den Ausbau der Schiene und das 20. Jahrhundert für die Straße sowie den Luftweg. Jetzt steht die Welt vor der nächsten großen Revolution – der Mobilität 4.0: dem elektrischen, vernetzten und autonomen Fahren. Das Automobil wird zum „Third Place“, einem weiteren Lebensmittelpunkt neben Zuhause und Büro. Echtzeit-Daten-Kommunikation zwischen Autos und der Infrastruktur vermeidet Staus und Unfälle – Elektroautos entlasten die Innenstädte durch Null-Emissionen und mindern die Lärmbelastung. Das elektrische, vernetzte und autonome Fahren ermöglicht so den Sprung zur Mobilität 4.0 und macht den Straßenverkehr sicherer, effizienter und sauberer.

    AGENDA, 07. Juni 2016

    ab 08:15 Uhr
    Empfang / Frühstück

    09:00 Uhr

    Begrüßung und Eröffnung des Kongresses
    Prof. Dr.-Ing. Gernot Spiegelberg
    Leiter Corporate Technology
    Siemens AG


    THEMENBLOCK:
    SCHLÜSSELTECHNOLOGIE BATTERIE


    09:10 Uhr
    Batterietechnologie - Stand der Technik und mögliche Systeme der Zukunft
    Dr.-Ing. Markus Hagen
    Gruppenleiter Batterie

    Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT

    09:35 Uhr

    Li-Ionen-Batterie – Wege zur Verbesserung der Schlüsselkomponente der Elektromobilität
    Dr.-Ing. Christian Danz
    Vice President

    Robert Bosch Battery Systems GmbH

    10:00 Uhr

    Brennstoffzellenanwendungen: Wege vom Auto ins Flugzeug
    Dipl.-Ing. (FH) Dieter Klemm
    Senior Consultant

    Altran Deutschland S.A.S. & Co. KG

    10:25 Uhr

    48 V Traktionsbatterie für Hochleistungsantriebe (300 kW): Chancen und Herausforderungen
    M.Sc. Adrian Patzak
    Senior Scientist
    FEAAM GmbH, c/o Universität der Bundeswehr München

    10:50 Uhr

    Die Welt der Batterien. Entwicklungen, Märkte, Preise, Zukunft, Hersteller …
    Sven Bauer
    Geschäftsführer
    BMZ GmbH

    11:15 Uhr
    Kaffeepause


    THEMENBLOCK:
    MOBILITÄTSKONZEPTE UND URBANE ENTWICKLUNG


    11:35 Uhr
    Mobilität 4.0: Wie smarte Mobilität gestaltet sein sollte
    Prof. Wolfgang Henseler
    Creative Managing Director
    Sensory-Minds GmbH

    12:00 Uhr

    Connected Car Business Models
    Dr. Robert Martignoni
    Senior Business Development Manager

    AutoScout24 GmbH

    12:25 Uhr
    Smart City: der Diffusionspfad für E-Autos?
    Dipl.- Geogr. Jens Schippl
    Forschungsbereich Innovationsprozesse und Technikfolgen
    KIT Karlsruher Institut für Technologie

    12:50 Uhr
    Mittagessen

    13:35 Uhr

    Smart City und urbane Mobilität im Zeitalter der Industrie 4.0
    Karim Bortal
    Leiter Strategy, Innovation & Business Development
    Altran Deutschland S.A.S. & Co. KG

    14:00 Uhr
    Dr. Ilja Radusch
    Leiter des Kompetenzzentrums Automotive Services and Communication Technologies (ASCT)
    Fraunhofer-Institut FOKUS


    THEMENBLOCK:
    MODERNE FAHRERASSISTENZSYSTEME UND (TEIL-) AUTONOMES FAHREN


    14:25 Uhr
    Automatisierter Straßenverkehr der Zukunft
    Prof. Dr. Karsten Lemmer
    Institutsleitung
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

    14:50 Uhr

    Automatisches Fahren: Wie? Wo? Wann? Überhaupt?
    Prof. Dr.-Ing. Markus Lienkamp
    Ordinarius

    Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik (FTM)
    Technische Universität München

    15:15 Uhr

    Das E-Auto als Teil im „Internet der Dinge“
    M.Sc. Fabian Kehle
    Senior Professional Produkt- und Innovationsmanagement

    MHP - A Porsche Company

    15:40 Uhr
    Kaffeepause

    16:00 Uhr

    SmartCar
    Karl-Josef Kuhn
    Corporate Technology, New Technology Fields, CT NTF RACE
    Siemens AG

    16:25 Uhr

    Human Centric Engineering - Schlüsseltechnologie unterstützt den Weg zum Automatisierten Fahren
    Ulrich Haböck
    Teamleiter Elektronik- und Softwareentwicklung
    Bertrandt AG

    THEMENBLOCK:
    IT TRIFFT AUTOMOBIL


    16:50 Uhr
    Ende-zu-Ende Sicherheit für das vernetzte Auto: Die Geister, die ich rief!
    Mark Großer
    Governance, Risk & Compliance;Security Management
    Detecon International GmbH

    17:15 Uhr
    Dipl.-Ing (FH) Florian Netter
    Software-Entwicklungsingenieur Software Competence Center
    Audi Electronics Venture GmbH

    17:40 Uhr
    Ulrich Möhlmann

    Senior Director Advanced Engineering
    Novero GmbH

    18:05 Uhr

    Autonomes Fahren, die endgültige „Softwarerifizierung“ der Automobil Branche?
    Dipl.-Inf. Paul Arndt
    Leiter des Kompetenzbereichs Cyber Security
    INVENSITY GmbH

    18:30 Uhr
    TBA: Fraunhofer IAIS

    18:55 Uhr
    Schlusswort und Verabschiedung

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Max-Joseph-Straße 5 80333 München Deutschland
Impressum