• Work'n'Drive - Gemeinsam auf die Poleposition

    Deutschland ist eine Auto-Nation!

    Wussten Sie, dass in Deutschland über 46 Millionen Autos gemeldet sind? Das freut nicht nur die Traditions-Autobauer, das freut auch Online-Händler, die sich auf KFZ-Zubehör und Auto-Teile spezialisiert haben.

    Allein bei Ebay ist die Kategorie „Auto & Motorrad: Teile“ eine der beliebtesten. Grund genug für den Händlerbund, einen ganzen Tag dem Auto und seinem Zubehör, aber vor allem den Händlern zu widmen, die die Sparte erfolgreich machen und noch erfolgreicher machen wollen.

    Am 15.11.2018 geht es beim Expertentag Autoteile in Hannover um den Handel mit KFZ-Zubehör, seine Herausforderungen, seine Möglichkeiten und seine rechtlichen Besonderheiten. Mehrere Expertenrunden diskutieren die Geheimnisse der Branche, bevor es am Nachmittag auch für die Besucher ans Eingemachte geht:

    Denn am Nachmittag geht es mit ADAC-Fahrtrainings raus auf die Strecke – nicht nur zum Spaß, denn im Anschluss winkt die Siegerehrung. Und wer gerade nicht hinterm Steuer sitzt, hat reichlich Gelegenheit zum Netzwerken. Eines ist klar: Der Expertentag Autoteile wird mehr als ein Workshop!   

    Einlass: 09.30 Uhr

    Vorläufige Agenda:

    10:00 Uhr

     Begrüßung und Vorstellungsrunde (Josephin Brand, Händlerbund)

    10:30 Uhr

     "Es braucht mehr als 4 Räder: So werden Sie den Ansprüchen Ihrer       Kunden und der Digitalisierung gerecht" (Felix Hermann)

    Felix Hermann ist Webentwickler für eigenständige VW- und Audi- Autohäuser sowie ihre Partnerbetriebe. Er ist verantwortlich für die strategische Umsetzung ihrer Internetauftritte sowie die Anbindung von Websites und Onlineshops und deren Design. 

    11:00 Uhr

     Expertenrunde I: Onlineshop oder Marktplatz, Produktdarstellung

    • Wolfgang Vogl (Speed4Trade)
    • Bernd Stratmann (Automotive Aftermarket Experte)
    • Maurice Riehl (Händlerbund)
    • Markus Di Trani (tiramizoo)
    12:30 Uhr

     Mittagspause

    13:30 Uhr

     Expertenrunde II: Logistik, Verpackung, Recht, Payment

    • Wolfgang Höltgen (GreyOrange)
    • Ivan Bremers (Händlerbund)
    • Marcel Neumann (Finanzcheck)
    • Tobias Schlögel (Patagona)
    • Micha Augstein (Parcel.one)
    15:00 Uhr

      Driftstation, Challenge und Hindernisparcour

    18:00 Uhr

     Barbecue und Siegerehrung

    19.30 Uhr

     Ende


     

  • Experten

    Felix Hermann (Webentwickler für eigenständige VW- und Audi- Autohäuser)

    "Es braucht mehr als 4 Räder: - So werden Sie den Ansprüchen Ihrer Kunden und der Digitalisierung gerecht. "

     

    Wolfgang Höltgen (GreyOrange GmbH)

    "Die Zukunft ist nicht vorhersagbar. Nur flexible Automatisierung reagiert in Echtzeit auf Änderungen in Volumen, Produktmix, Kanälen oder Lagerorten mit Hilfe mobiler, modularer Systems gesteuert durch intelligente Software."

     

    Wolfgang Vogl (Speed4Trade GmbH)

     

    "Der Kfz-Teilhandel gerät unter Druck. Hersteller und Plattformen suchen den direkten Zugang zum Kunden. Zusätzlich treten neue Spieler auf den Plan: Versicherungen, Leasingfirmen, Automobilclubs, Flottenanbieter und viele mehr. Kfz-Teilehändler müssen zu Herstellern (Vertikalisierung) oder Plattformen werden. Oder sich an vorhandene Online-Marktplätze anschließen."

     

    Ivan Bremers (Rechtsanwalt, Händlerbund)

    "Der Online-Handel sieht eine Reihe von Gesetzen vor, die Händler umsetzen müssen. Im Handel mit Autoteile sind daneben noch Markenrechte, Werbegebote und Sicherheitsvorschriften zu beachten, jedoch oft schwer zu verstehen. Auch unbewusste Verstöße können hierbei schnell zu einer teuren Abmahnung führen"

     

    Marcel Neumann (FinanzcheckPro)

    "Wir befinden uns in einem starken Wandel innerhalb des Automobil- und Zuliefererhandels. Der Kauf und Verkauf von Fahrzeugteilen ist zu einem Standard geworden und auch der Onlinekauf des neuen Traumwagens ist keine Utopie mehr. Vom Vergleich, zum Kauf bis hin zur passenden Finanzierung ist die komplette Wertschöpfungskette online abgebildet. Hierbei bedarf es intelligenter Lösungen, dass on- und offline Angebot so zu verknüpfen, um den Bedürfnissen des Autokäufers der Zukunft gerecht zu werden. "

     

    Bernd Stratmann (Automotive Aftermarket Experte)

    "- Umsatz geht über Verfügbarkeit - Verfügbarkeit ist keine direkte Konsequenz Ihrer Bestandshöhe -Bestandshöhe ergibt sich aus der Planung/Bestellung im ERP - ERP ist selten ein geeignetes Planungstool für Kundennachfrage -

    Also ist unser zentrales Thema – Kundennachfrage voraussehen und Verfügbarkeit sicherstellen"

     

    Maurice Riehl (Produktfotograf, Händlerbund) 

    "Kaum eine technische Errungenschaft fasziniert den Menschen so sehr, wie das Automobil.
    Es wird geliebt, veredelt, gehegt und gepflegt.
    Es ist der Ausdruck von Individualität, einer Lebenseinstellung, von Gefühlen, von Wohlstand und manchmal ist es auch ein Statement.

    Das Ziel bei Produktfotos für emotionale aber auch funktionale Ersatz- und Zubehörteile ist es, genau bei diesem Hebel anzusetzen."

     

    Tobias Schlögel (patagona GmbH)

    "KfZ-Autoteileversand - wer in allen Bereichen glänzen will, kommt um eine ausgefeilte Preisgestaltung nicht herum. Diese gelingt nur mit einem flexiblen System und dessen intelligenter Integration in den Betriebsablauf."

     

    Markus Di Trani (tiramizoo GmbH)

    „Die schnelle Lieferung ist auch zukünftig ein Wettbewerbsvorteil im Handel. Um dies zu erreichen muss der Filialist andere Wege gehen als der Online Pure Player.“

     

    Michael Augstein (Parcel.One GmbH)

    "Autoteile eignen sich besonders gut für den internationalen Markt, da sie durch Modell- und Seriennummern in Datenbanken und Katalogen gut gefunden und verglichen werden können. Mit dem richtigen Versanddienstleister können Händler die Ersatzteilversorgung zudem endlich auch in jenen Ländern sicherstellen, in denen Teile vorher kaum online verfügbar waren." 

     

     

     

     

     

  • Sponsoren

             

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Tickets bestellen

    Dieses Event ist beendet. Es ist nicht mehr möglich eine Bestellung durchzuführen.Diese Veranstaltung nutzte XING Events für Online Eventregistrierung & Ticketing. Organisieren auch Sie Ihr Event effektiv und professionell.
    Jetzt testen

    * inkl. gesetzl. MwSt.

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:

Exportieren

Informationen

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Hermann-Fulle-Str. 10 30880 Laatzen Deutschland
  • Weitere Events

    • Produktfotografie für den E-Commerce
      Händlerbund Management AG (Arcus Park)
      27. November 2018 09:00
      Anmeldung
    • PartnerNight 2018
      Berlin Dungeon
      29. November 2018 19:00
      Anmeldung
    • Amazon: Herausforderungen und Möglichkeiten für Amazon-Vendoren
      Fujitsu Technology Solutions
      22. Januar 2019 09:00
      Anmeldung
    • Net&Work - Die E-Commerce Messe 2019
      THE SQUAIRE 18
      16. Februar 2019 09:00
      Anmeldung
powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: Händlerbund E-Commerce Campus
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum